Wenn auch ihr einmal das Abenteuer sucht dann hab ich hier einen richtig heißen Tipp für euch, Welsboot.at. Als leidenschaftlicher Spinnfischer lockt mich der große Fluss Po immer wieder nach Italien um den Wels gezielt befischen zu können. Nachdem ich ganz und gar nicht der Freund von Angelcamps bin habe ich für mich die beste Alternative gefunden.

images

 Die Jungs von Welsboot.at und meine Wenigkeit ermöglichen euch alles erdenkliche um euch den Traumfisch an den Haken zu bringen. Und das ganz einfach. Es stehen Top Boote im Hafen von Cremona ( ca. 6 Std Autofahrt von Graz). Im Raum Cremona herrscht noch relativ geringer Fischdruck da das erste Camp ca 50 km flussabwärts ist.

So funktionierst: Einfach auf www.welsboot.at Kontakt aufnehmen. Datum bekanntgeben wann ihr dort hin wollt. Lizenz für den Fluss besorgt euch Patrick vor Ort. Solltet ihr den einen oder anderen Tag einen Guide wollen ist Patrick für euch rund um die Uhr da. Er kennt den Oberlauf des Flusses wie wenige. Die Übergabe erfolgt im Hafen von Cremona dort bekommt ihr das Boot( Bootspapiere, Lizenz, und eine kleine Einweisung) und auf Wunsch auch Köderfische. Dusche, WCs sowie ein Restaurant findet ihr im Hafen wenn ihr nicht den ganzen Trip nur am Fluss sein wollt. Ihr könnt wahre Sternstunden erleben wenn die Bedingungen stimmen. Egal ob Spannen, Vertikal, Spinnfischen oder klopfen alle Methoden bringen euch zum Fisch. Manchmal ist es harte Arbeit und dann funktioniert es wieder fast von selbst.

Für Fragen steht euch das Team von www.welsboot.at und ich jederzeit zur Verfügung.

Viel Spaß und ein dickes Petri
Basti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*