Tiddlr Smartphone Fangbuch App

Viele Freunde und Angelkollegen fragen mich ja immer wieder, warum ich mir das antue, mit den Bildern, den Daten den Fakten und das alles am Wasser, wo man sich einfach entspannen möchte. Na ja, für mich ist gerade die Kombination aus Raubfischangeln, Bilder und Geschichten dazu das, was mir Spaß macht. Vielen Raubfischanglern ist es dabei auch immer wieder zu mühsam, für die gefangenen Raubfische die Daten, Fakten und Zahlen zu erheben, um somit ein sauberes Fangbuch zu führen. Fangbücher, welche das erleichtern sollen gibt es ja in den App- Stores dieser Welt wie Sand am Meer, ob in der Fish- Skill App oder in der bissanzeiger App, überall besteht mittlerweile die Möglichkeit seine Fänge zu erfassen und mit Freunden und Angelkollegen zu teilen. Gestern hat lt. Insider- Infos dann auch die neue tiddlr- app die 1.000er Marke an registrierten Usern geknackt. Made in Austria, haben die Jungs rund um das angelforum.at diese App entwickelt um die soeben beschriebene „Faulheit“ der Tiddlr Smartphone Fangbuch AppRaubfischangler zu unterstützen, denn die App versucht im Gegensatz zu all den anderen Konkurrenten, so viele Daten wie möglich gleich bei der Erstellung des Eintrags automatisch zu generieren und zu erfassen, seien es die Koordinaten, Wetterdaten, Wasserstände oder das Gewicht des Fanges auf Basis des Korpulenzfaktors aus dem Bild… die Mond- und Sonnendaten werden ebenfalls dynamisch vor- ausgefüllt und wenn bei all diesen Automatismen gerade keine Internetverbindung verfügbar ist, werden alle Daten temporär auf dem Gerät gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt automatisch vervollständigt und zum tiddlr- Server hochgeladen. Die Berechnung der Solunardaten wird durch die App natürlich auch ermöglicht, dies ist aber mittlerweile mit fast jeder App möglich, ja sogar meine Garmin fēnix 3 kann mir schon die optimalen Angeltage im Monat anzeigen und mich auch diesbezüglich vorwarnen.

Wer mit seinen Daten nicht ganz so offenherzig umgehen möchte, es sollte ja so manch einen Angler geben, der ein großes Geheimnis aus seinen Spots und Ködern macht, kannt natürlich selbst bestimmen, ob und welche Daten mit der tiddlr- Community geteilt werden. Die App kann somit auch ohne jeglichen Account oder Facebook- Login völlig anonym und privat genutzt werden.

In Arbeit ist gerade die dazugehörige Website, auf der man seine Fänge dann genau auswerten und natürlich auch als .csv Datei downloaden kann. Auch der Upload von alten, bestehenden Fangbüchern wird möglich sein, wobei auch diese Daten mit zusätzlichen Infos aus vergangenen Tagen angereichert werden. Vor allem diese Funktion macht für mich die App wirklich interessant, denn wer will schon seine Fänge auf einem Smartphone auswerten und die Saisonen vergleichen… Erfassen ja, aber auswerten, dazu braucht es einen Computer… Weiters wird man sich die Mondphasen für einen gesamten Monat auf einmal anzeigen lassen können. Für die App sind auch Neuerungen geplant wie z.B. die Möglichkeit, einfach nur Angeltage (von-bis) einzutragen. So kann man auch Schneidertage erfassen und die Relation zwischen Angelzeit und Fängen ermitteln.

Folgende Daten können aktuell bereits mit tiddlr erfasst werden:
Datum, Uhrzeit, Fischart, Länge, Gewicht, Geschlecht, Gesundheitszustand, Land, Revier, Fangplatz, Wassertemperatur, Wasserstand, Fangtiefe, Wassertrübung, Astronomie (Mond-/Sonnenphasen), Wettersituation, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Lufttemperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Fangmethode, Köder, Ködergröße, Köderfarbe, Rute, Rolle, Schnur, Notizen, Veröffentlichungseinstellungen.

Folgende Features wie Kommentarfunktion, Sharing auf Facebook und Co. und ein Fotofilter sollen auch noch in Kürze nachgeschossen werden. Und nein, es erwarten euch weder In-App-Werbung noch kostenpflichtige Features… wird ja in so manchen Kommentaren behauptet… So long… alles sauber programmiert und zusammengeräumt… well done Jungs!

Website: http://www.tiddlr.net/

Download AppStore

Download Google Play

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*